Leichte Sprache

Unsere Gruppe heisst „Behindert und Verrückt feiern“!

Wir machen 6 Workshops.

Du kannst einen oder mehrere Workshops besuchen.

Der 1. Workshop heisst „Ich bin Ich“.

Er ist NUR für Leute mit Lernschwierigkeiten.

Es ist ein Empowermentworkshop.

Nach dem Workshop gibt es ein Picknick.

Wann? Am 28. April 2018. vermutlich 11 bis 16 Uhr.

Wo? Auf der Universität am Oskar Morgensternplatz 1090 Wien. Seminarraum 13.

…………………………………………………………………………………….

Zur gleichen Zeit wie der Workshop „Ich bin Ich“ gibt es noch einen Workshop. 

Er ist für Leute ohne Lernschwierigkeiten. 

Sie können dort Leichte und Einfache Sprache lernen. 

Die Leute vom Workshop „Leichte Sprache lernen“ kommen auch zum picknicken.

……………………………………………………………………………………

<<<<<<<<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Der 3. Workshop heißt: „Die Zukunft ist zugänglich“. Queere und Behinderte Leute wollen sich zusammenschliessen

Der Workshop wird in den Herbst verschoben.

Manchmal wissen Behinderte und Nichtbehinderte Leute nicht, was sie verbindet.

Es sieht so aus als ob es nur Unterschiede gibt.

Nichts Gemeinsames.

In diesem Workshop wollen wir das Gemeinsame suchen.

Das was uns verbindet. Das macht uns stärker.

Wann? Samstag, 5. Mai – – – von 12 bis 18 Uhr

UND

Sonntag, 6. Mai – – – von 12 bis 18 Uhr

 

Wo? in der WAG Assistenzgenossenschaft, Seminarraum

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Der 4. Workshop heisst: Seelisches Kranksein und Zeiten, wo es uns seelisch nicht gut geht. Wie können Queere Leute einander unterstützen?

Da können Menschen hingehen, die sich seelisch krank fühlen.

Oder die von Ärzten gesagt bekommen haben, dass sie seelisch krank sind.

Was können kranke und gesunde Menschen zusammen machen?

Müssen die Seelisch Kranken immer wieder in die Psychiatrie gehen?

Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Darüber wollen wir sprechen.

Wann? Samstag, 26. Mai 2018 – – – 10 bis 17 Uhr

UND

Sonntag, 27. Mai 2018 – – – 11 bis 16 Uhr

Wo? Verein Selbstlaut, Thaliastraße 2, 1160 Wien

<<<<<<<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><

Der 5. Workshop heisst: Unsere Körperlichkeit feiern

In diesem Workshop geht es um unsere eigene Sexualität.

Wie glücklich wir sind damit.

Oder ob wir etwas ändern wollen.

Darüber sprechen wir.

Und wir machen auch entspannende Körperübungen.

Der Workshop ist auch für schüchterne Menschen. Und für Leute mit und ohne sexuelle Erfahrungen.

Trans*Männer sind schon eingeladen. Aber Männer ohne Trans* sind nicht eingeladen.

Wann? 9. Juni 2018 – – – 11 bis 18:30 Uhr

Wo? Erstes Wiener Wohnprojekt. Die Adresse ist Wohnprojekt Wien, Raum B Krakauer Straße 19 1020 Wien

>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Der 6. Workshop heißt: Berührung. Leute, die wegen ihren Körpern immer wieder ausgeschlossen werden.

Es geht um Körperübungen zum Wohlfühlen.

Wir können uns wohlfühlen und schön finden mit unserem Körper.

So wie er ist. Er ist wertvoll und schön.

Wann? 10. Juni 2018 – – – 11 bis 18:30 Uhr

Wo? Erstes Wiener Wohnprojekt. Die Adresse ist Wohnprojekt Wien, Raum B, Krakauer Straße 19, 1020 Wien